Start Lehre Grundlagen der Elektrotechnik
Kirchhoffsche Sätze Drucken
Benutzerbewertung: / 44
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Stefan   

Knotensatz

Die Summe der in einen Knoten fließenden Ströme ist Null.

Hineinfließende Ströme werden positiv gezählt, abfließende negativ.

 

Beispiel

- I1 + I2 - I3 + I4 = 0

 

 


 

Maschensatz

Die Summe der Spannungen entlang eines Maschenumlaufs ist gleich Null.

  1. Umlauf definieren (ggf. einzeichnen)
  2. Spannungen addieren
    • Spannungen in Umlaufrichtung werden positiv gezählt,
    • Spannungen entgegen der Umlaufrichtung negativ.

Beispiel

- U1 + U2 + U3 + U4 = 0